Haunoldstein NÖ

Unwetter und Hochwassereinsatz - 26.07.2021

 Am 26.07.2021 um 19:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Haunoldstein nach einem heftigen Sturm mit Hagel zu einem Sturmschaden in die Berggasse alarmiert. Der starke Wind hat einen Baum entwurzelt, wodurch er über die Straße fiel. Der Baum wurde mittels Motorsäge, Stapler und Gemeindetraktor entsorgt. Danach wurden noch weitere Straßenaufräumarbeiten durchgeführt und diverses Astwerk von den Straßen entfernt.

Nachdem entlang des Sierningbaches eine weitere Gewitterfront mit sintflutartigem Platzregen herzog, wurden von uns auch Vorkehrungen für ein Übertreten der Sierning über das Flussbett getroffen. So wurde die Bevölkerung durch Sirenenalarmierung gewarnt, im Öko-Dorf, in der Fliedergasse und am Tulpenring Sandsäcke verteilt und den Anrainern bei diversen Schutzmaßnahmen von den Florianis geholfen. Da der Sierningbach weiter anstieg, wurde auch wieder der Hochwasserschutz in der Nestroygasse aufgebaut.

Um ca. 22:00 Uhr nach einem Höchststand von zum Glück „nur“ 275 cm sank der Pegel wieder. Danach wurde die Lage bis zirka 01:00 Uhr beobachtet und der Hochwasserschutz wieder weggeräumt.

Die FF-Haunoldstein bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern, die teilweise auch eigene Gerätschaften zur Verfügung gestellt haben und bei den Mitarbeitern des Bauhofs der Gemeinde Haunoldstein.

Einsatzende: 01:30 Uhr

 

Eingesetzte Kräfte:

FF-Haunoldstein

Bauhof der Gemeinde Haunoldstein

Copyright © 2013. All Rights Reserved.